Beiträge von Kenyou

    hat nen medium schild, also keine glaskanone wie ich finde, Ich denke das schiff könnte wenn es gut umgesetzt wird echt interessant werden, könnte abr auch mit ne schlechten umsetzungen und dummen designentscheidungen dann so enden wie bei der Khartu Al

    Vom aussehen her gefällt es mir sehr gut. In die Richtung hätte ich mir mehr die Khartu AL gewünscht.


    Die hab ich dann gegen die Banu Defender eingetauscht (ich mag alien designs) und diese soll nächstes jahr kommen. Wenn die dann da ist werd ich die testen wenn die mir nicht gefällt wirds wohl die Santokyai^^ Wenn die nicht gut umgesetzt wird muss ich dann mal schauen - dann wirds nen multicrew menschenschiff

    ich würde nicht zu einem 9900k greifen wenn man zocken will, den da ist die Steigerung von nichtmal 10% es einfach nicht wert.

    Zumal der 9900k fast keinen Platz für OC hat, da er schon fast ans maximum ausgereizt wurde - meiner Meinung nach schon an der Grenze ist was man an temperaturen etc sieht.


    Ein 8700k oder ein 2700x würde ich da eher bevorzugen


    Grafikkarte würde ich auch zu einer 1080ti greifen. Bevor die Features der 20xx Serie in Spielen sich vermehren gibt es schon 1-2 weitere Nvidia generationen.

    Und in Star Citizen gibt es sicherlich wichtigere Dinge zu tun als sowas einzubauen.

    hab da die Tage ein paar videos gesehen auf youtube.


    Mh scheint eine hohe Timetokill zu haben. Habe aber das gefühl das auf den maps kaum so ne art "schlachtengefühl" aufkam - Der conquest modus passt meiner Meinung garnicht so zu dem Spiel, Die Map Berlin sah an einigen stellen echt gut aus, aber ansich gesamt gesehen sehr steril und leer wirkend.

    Wirkte beim zusehen etwas taktischer und langsamer als Battlefield aber beides nicht so stark auswirkend wie bei einem Arma2 / 3



    Kommt natürlich auch auf das Waffengefühl an wenn man selber spielt, sieht aber nach nichts aus was ich umbedingt spielen muss.

    Wünsche aber denjenigen die es sich holen viel spass ^^

    Ja ich weiß wie das alles funktioniert, ich kenne den Beitrag und auch das Video seit damals.


    Nur sollte man nicht von allen fest ausgehen, in videos und auch den Beiträgen wird immer gesagt von CR. Es Könnte!!!! das sind alles reine Theorien - auch wenn davon sicherlich mit dem Containerstreaming der momentan noch sehr sehr grob funktioniert schon implementiert ist auf den Testservern


    Ich mag Star citizen Sehr und unterstütze es ja nicht umsonst, aber bei manchen Dingen sollte man einfach realistisch bleiben.


    den hier mal ein Interview aus dem gleichen Zeitraum, da wird gesagt das sie als Ziel setzen 50-100 Spieler in Space gleichzeitig haben. Und gleich danach gesagt sie wissen nicht ob sie es schaffen werden diese Anzahl auch im FPS hinzubekommen.


    Den dazu gibt es ettliche andere Stolpersteine so wie ihr es euch vorstellt, in gebäuden muss sich nur mal eine tür öffnen wo 40 leute drin sind und wenn dann die tür aufgeht müssten alles berechnet werden was aufeinmal bei offener tür auf der anderen Seite zu sehen ist usw.

    Dazu sollte man nicht verachten, wie wichtig es für CR ist, das man sieht was die Spieler in dem Gebäude/schiff dann auch machen. Also werden auch die Animationen mit berechnet und gesendet. Dies und vieles anderes muss immer und immer wieder hin und her geschickt werden zwischen den Clienten.

    Ihr glaubt garnicht wieviel ressourcen Animationen fressen, bzw wieviel Lags hervorrufen können.


    Und das ist ja dann gerade mal das was von den Spielern kommt! dazu dann noch die ganzen NPC´s sowie deren Interaktionen. Die NPC´s schiffe, usw.


    Ich gehe momentan trotz des Container Streamings davon aus das Zonen wenn sie zu voll sind eine 2te Instanz bekommen.

    Naja momentan schafft es doch kein Spiel mit guter moderner Grafik und Animatione mehr als 100 vlt grad mal 200 Spieler gleichzeitig darzustellen ohne heftige Performance einbrüche.


    Ich habe nun wirklich ettlich viele MMO`s gespielt und habe noch nie ein Spiel gesehen das dieses Problem beheben konnte ohne mehrere instanzen in den anfangszonen.


    Ich habe auch noch nichts gelesen bzw gehört wie man dies verhindern will das alle spieler gleich zu sehen sind.

    Naja das ist ja nicht alles Sudo, ich glaube die hauptsächliche Frage ist, wenn beim Start alle Spieler starten dann sind dort ballungsgebiete von Spielern, die Spieler werden ja nicht in 100 Systeme gleich verteilt.


    Sondern in 2 bis maximal 3 Systemen am anfang , die System müssen zudem alle im UEE gebiet sein um anfängern eine gewissen Schutz zu gewährleisten.


    Und wenn dann in den 2-3 Systemen sich 50k Spieler gleichzeitig online tummeln dann muss das ja gelöst werden.


    Kurzum war seine frage wird es instanzen geben oder nicht, und da kann man eigentlich nur mit Ja antworten

    Ich meine mal sowas gelesen zu haben das ungefähr 100 Schiffe das Ziel sind, bei Personen in Städten ka wieviel das dann sein wird.


    Wenn die anzahl von 100 Schiffen in deiner Umgebung erreicht ist dann ist der rest in einem anderen Servermesh. Wenn ich dann aber als beispiel nach Yela fliege sowie 4 andere vom anderen Servermesh auch dann würde ich die dort treffen.

    ich wollte mir eigentlich so ein 10 euro ticket holen um es zu schauen, da es aber gestern (Mittwoch) abend bis in die Nacht reinging, hatte ich da leider keine Zeit.


    Und wenn ich das so im nachhinein alles höre, muss ich gestehen bin ich froh die 10 euro nicht zu bezahlen. Viele gute infos, und anscheinend war die vorort Präsentation gut organsiert und auch ausgeschmückt.

    Ich werde mir die tage mal noch die anderen Videos anschauen, Aber so wie man es bisher hört - war der Livestream sehr langatmig, und es fehlte irgendwie eine Präsentation von was größerem wenn man den Aufwand der citizencon ansich ansieht.

    Den Trailer habe ich vor 1h ca auch gesehen (4x oder so^^) der ist echt bombastisch - und bisher auch mein highlight.

    Fifa19

    NBA2k19

    Battlefront 2


    Und dann je nach lust und laune mit anderen PUBG / The Division


    Oder mal wenn ich was alleine zocken mag, Two Point Hospital / Shadow Tactics oder They are Billions.


    Bald soll aber der 3te ARK dlc´kommen mh ^^


    Star Citizen ist halt wie ich finde schwierig zurzeit - ohne das OCS lohnt sich bei mir eigentlich nur Arena Commander bzw Star Marine - ich bin bzw will ein Marine werden in Star citizen, aber das Star Marine wie es zurzeit ist gefällr mir halt garnicht. Das liegt sicherlich auch an den Spielmodis. einen taktischeren Spielmodi wie z.b. wenn man tot ist dann ist man die Runde halt tot würde ich da sehr begrüßen bei Spielmodis Bring VIP aus der Gefahrenzone zu Schiff A oder B

    Wenn man das nötige "Kleingeld" hat kann es ja machen - Für mich Persönlich sind die Karten einfach zu teuer. Für den preis einer 2080ti bekommt man schon nen sehr guten Rechner.


    Ich würde abwarten bis die Preise da nach unten gehen. Und wenn man das Kleingeld hat auch auf die nötigen Referrenzdesigns warten - so eine Foundereditions naja sind meist solalala.


    Ich persönlich brauch erstmal allgemein nen neuen Rechner ^^

    Naja die asymmetrische form ist komplett verschieden, Zumal die YT-1300 Frachter zu 2/3 des schiffs nicht asymmetrisch sind/waren.


    Dazu ist die der YT-Frachter in der Höhe gleichmässig flach aufgebaut ist. die Mercury nicht.

    Die Mercury ist ein Datenrunner, der YT-1300 ein leichtes Frachtschiff.

    Die größe der Mercury kommt einen nur so groß vor wegen den riesigen triebwerken, die Heckseite ist riesig, die frontseite eher klein und und wird immer spitzer in der Breite sowie Höhe.


    Der Milleniumfalke war stark modifiziert, nicht der viel extrem größere Hyperraumantrieb brauchte platz, auch der frachtraum wurde durch sachen wie SItzbank und Holotisch etc verkleinert.

    also wenn ich das Bild so sehe dann glaube ich nicht das das ein Geschützturm ist, aber lassen wir uns überraschen.


    Wenn ich das Bild aber so betrachte glaube ich das das Schiff recht groß in der Vertikalen größe ist.