Beiträge von Mary Lene Drake

    Der Unterschied zwischen relativ und absolut ist folgender:

    • Relativ bedeutet es gibt im Regler kein physisches "Ende", zB bei einem Mausrad oder Drehregler mit Encoder-Output
    • Absolut bedeutet, dass der gesamte physische Bereich des Reglers genau dem Gegenstück im Spiel entspricht. Also zum Beispiel bei einem Schubregler, 0 auf dem Regler ist auch 0 im Spiel - 100 ist sowohl im Spiel als auch beim Regler das Maximum.
    • Nun kann man bei SC in vielen Fällen beides Belegen - auch unabhängig von einander

    Mining ist aktuell nur mit der Mole und Prospector möglich, ein Mining-Upgrade halte ich eher für unwahrscheinlich. Warum sollte man dann noch die Miningschiffe kaufen :)


    Für das Belegungsprobleme nutze ich einen Labelwriter und beschrifte fleißig die zig-tausend Knöppkes - falls Du Label brauchst, meld Dich. :thumbup:


    Lieben Gruß


    Mary Lene Drake

    Community Executive Trainee

    Hmm, interessant! Ich habe alle diese Funktionen auf Reglern - dann scheint es vielleicht daran zu liegen. Ich hab nur 2 Sticks und 1 Schubregler.


    Ich aber denke es hängt davon ab, was du belegen willst und davon was dein Regler für ein Signal generiert. Wenn wir von einem Signal wie bei einem Mausrad sprechen, sollte es auch ohne Achsen gehen. Man spricht glaube ich von einem Encoder Signal - das ist nochmal was anderes als eine einfache analoge Achse. Für die Belegung funktioniert es einfach wie ein Tastendruck. Es gibt aber auch Regler, die ein analoges Signal auswerfen. Beim Limiter und auch den meisten Funktionen ist das aber wurscht, weil SC oft beide Varianten als Belegung anbietet. Du musst dann nur das entsprechend Passende auswählen.


    Ich hoffe das hilft etwas, ansonsten quatsch mich im TS nochmal an :=)


    LG

    Scheint eine interessante Alternative zu sein - preislich und qualitativ im Mittelfeld würd ich sagen. Allerdings muss er sich mit dem deutlich günstigeren T16000 messen, da sehe ich aktuell noch keinen echten Vorteil. Er hat zwar ein paar Knöpfe mehr, die wirklichen praktischen Achse und Knöpfe fehlen meiner Meinung nach allerdings. Über das Video sah die Qualität des Plastiks ziemlich dürftig aus, das lässt sich aber schwer beurteilen ohne den Stick mal gefühlt zu haben. Erinnert mich aber fatal an Saitek irgendwie...||


    Die Frage ist hier für mich, ob man nicht mit dem T16000 für ca. 1/4 des Preises besser fährt - bzw. für das Doppelte dann einen wirklich hochwertigen Stick nimmt. Für den DualTrigger und zwei CoolieHats mehr würd ich den Mehrpreis von knapp 150 EUR nicht zahlen. Der T16000 ist Preis-Leistungs-mäßig echt schwer zu schlagen. Hier fehlt mir das Kaufargument für den Kosmosima-Stick aktuell noch.


    Im mittelpreisigen Segment ist der Stick aber definitiv interessant.


    Ich persönlich bin in den letzten Jahren mit Sticks und HOTAS im 200 EUR Bereich sehr schlecht gefahren. Mein Rat ist hier entweder günstiger zu bleiben (T16000) oder eben mehr zu investieren (TM/VIRPIL). Ich bin mit dem mittelpreisigen Segment selbst nicht zufrieden gewesen. Vielleicht ist der Kosmosima aber auch die echte Ausnahme...


    Wäre spannend mal einen Kosmosima auszuprobieren.


    Lieben Gruß

    Auf mehrfachen Wunsch werde ich ein umfassendes Review zum Alpha R und L, dem Mongoost-50 Throttle und meiner Befestigung hier im Forum machen. Ich werde dann besonderes Augenmerk auf die Erreichbarkeit der Tasten legen. Welche Taste ist es denn beim Delta?

    Hallo liebe Freunde des edlen Joysticks!


    Ich habe Neuigkeiten von Virpil - meine Bestellung wird wahrscheinlich am 2.07.2020 geliefert. Das bedeutet, dass die Leadtime mit ca. 3 Wochen für Vorbestellung recht überschaubar ist.

    • Ich habe am 11.06. folgendes vorbestellt:
      • Alpha R und L
      • 2 x Warbird Base
      • 2 x Austauschbodenplatte für die Base
    • Am 19.06. wurde der Betrag von meiner Karte abgebucht.
    • Am 26.06. wurde der Versand angekündigt bzw. die Bestellung verschickt.

    Für alle die Probleme mit der Kreditkarten-Thematik haben: Virpil ist wohl mit PayPal in Verhandlungen, ob PP nicht auch sowas anbieten kann... ansonsten funktionieren auch PrePaidKreditkarten (DebitCards).


    Meld mich wieder, wenn das Zeug hier ist :)


    LG

    Die Kiste wurde auch nicht geliefert, sie wurde von den bösen Dieben gestohlen - wir sollten die Kiste "wiederbeschaffen". Die Piraten wollten die Kiste aber gerne behalten, daher mussten wir etwas "größere Argumente" auffahren. :laengsten:

    News Update zu Virpil:

    Ich versuche nun seit 2-3 Monaten mein Virpil-Setup zusammen zu bekommen - ziemlich erfolglos, bis jetzt konnte ich nur einen Schubregler ergattern. Bei allen anderen Restocks des Webshops ist die Seite im Bezahlvorgang jedes Mal abgestürzt.


    Virpil hat nun reagiert und den Bestellvorgang umgestellt. Es ist nun möglich sämtliche Produkte, unabhängig vom Bestand, (vor) zu bestellen. Ihr könnt Produkte normal im Shop "preordern", ca. 14 Tage bevor das Produkt verfügbar ist, erhaltet Ihr eine Nachricht von Virpil. Der Betrag wird erst dann abgebucht, nach Geldeingang wird die Bestellung verschickt. Leider ist dies aktuell offenbar nur mit Kreditkarte möglich. Dazu hat Virpil die Produktion gesteigert und den Preis um ca. 10% erhöht.


    Ich hab nun den Rest bestellt und bin mal gespannt, wann sich Virpil meldet. Sobald mein Kram endlich komplett ist, werde ich im Forum mal ein "Review" machen.


    LG

    Hier noch ein paar Screenshots aus den letzten StarCitizen-Trainings von mir.


    Apollo (Freelancer) und Mary (Red)


    Yankee bei der 'Exploration'


    Yankee und Zulu im Hintergrund beim Abflug von Bajini-Point


    LG


    Mary Lene Drake

    Die aktuellen Probleme mit dem ewigen Ladebildschirm vor dem Hauptmenü sollen gerüchteweise bei den EU-Servern häufiger auftreten. Vielleicht mal ausprobieren ob es auf den US Servern besser ist? Ich habe es selbst noch nicht testen können, da ich ausnahmsweise gerade mal problemlos reinkomme :)


    Allen Anderen viel Erfolg!


    LG

    Ich empfehle länger zu warten (1 h), hier die offizielle Aussage von CIG dazu (die Rechtschreibung ist Original von CIG):


    IMPORTANT!  Please wait at least and hour before you log back in to the game to ensure the system has time to properly process your account data and avoid further issues.


    Alle relevanten Infos finden sich hier: https://support.robertsspacein…041509433-Character-Reset


    Lieben Gruß


    Mary Lene Drake

    Community Executive Trainee

    Hallo Cheops,


    toll, dass Du uns Kennenlernen willst! Ich kann leider nicht sagen, ob es bereits konkrete Pläne für den Nach-Krisen-Stammtisch gibt - aber komm doch einfach mal bei uns im TS vorbei. Wir freuen uns auf Dich. Natürlich kannst Du hier auch auf der Seite viel Wissenswertes über uns erfahren, aber per Stimme ist es doch meist einfacher.

    ;)

    Falls Du Fragen hast, meld Dich einfach.


    Lieben Gruß


    Mary Lene Drake

    Community Executive Trainee

    Im Spiel bietet sich folgender Trick an:

    Im Mobiglass einen Personal Beacon unter "Contracts" --> "Beacons" erstellen und die gewünschte Summe als Belohnung eingeben. Der Trick liegt jetzt dabei, sicherzustellen, dass nur dein Sohn den Auftrag annimmt. Hier kann man zum Beispiel sich etwas vom Trubel entfernen und die Mission erstellen. Wir sind letztes Mal ein Stück aus PO rausgeflogen und haben dann den Auftrag erstellt. Ich erinnere mich jetzt leider nicht mehr ob wir den Personal Transport oder die Eskorte genommen haben.


    ACHTUNG: Theoretisch kann natürlich JEDER den Auftrag annehmen. Gerade bei hohen Summen besteht dieses Risiko.


    Liebe Grüße,


    Mary Lene Drake [SteelMary]

    Community Executive Trainee

    Hier mal ein paar Screenshots von der letzten Bodenmission mit Apollo, Trish und Turlen. Apollo fliegt die Dragonfly, Turlen ist glaube ich im roten Cyclone und Mille & Trish im grünen Rover.

    [Quelle: eigene Screenshots]