Beiträge von Mary Lene Drake

    Das trifft nur zu wenn man über Fotografie spricht.

    • Bei Monitoren bedeutet HDR, das sie anstatt 8bit Farbtiefe 10 bit oder mehr haben und nach "Normung" gewissen Mindesthelligkeiten unterliegen.
      Ein Bild zum Vergleich findet man z.B. hier. Natürlich ist das künstlich dargestellt, da man es sonst auf 8bit Monitoren nicht erkennen würde. Man achte auf die Farbabstufungen von der Sonne wegführend.
      Viele der aktuellen Spiele unterstützen eine HDR Ausgabe bereits, Star Citizen allerdings !noch! nicht.
    • G_Sync und FreeSync verhindert das zereißen des Bildes. Hier ein Beispiel. Umso weniger FPS man in einem Spiel hat umso schlimmer ist der Effekt.
    • WQHD entspricht 2560 x 1440pixeln Displayauflösung und ist eine oft genutzte Mittelstufe zwischen Full HD und 4k
    • OLED -Monitore haben den besten Schwarzwert von allen Displaytechnologien. Dementsprechend auch einen besonders hohen Kontrast. Nachteil ist aber z.B. die Lebensdauer und das neigen zum "Einbrennen" bei Standbildern (z.B. dem Desktop) hier sollte man also eher auf QLED Monitore setzen.

    elec Vielen Dank für diesen Crash-Kurs in Begrifflichkeiten. Mein alter Monitor ist einfach zu klein, ich Ich hab mich spontan auch für einen neuen Monitor entschieden und deine Fachbegriff-Sammlung hat mich echt weitergebracht. Da ich aktuell 4k gewohnt bin, will ich da nicht wieder 'runter' und hab mich schlussendlich - wie ATiX und Eismann - für den Asus PG43UQ entschieden. Zwar ist der von Mille favorisierte OLED-TV mittlerweile überraschend stark im Preis gefallen, ich hab aber Schlicht kein Platz für mehr als 43 Zoll.

    Hallo Tholo,


    vielen Dank für das Teilen deiner Pläne. Ich bin offenbar nicht technisch versiert genug um das Alles zu verstehen. Bei dem Investment sollte aber ein SC-fähiger PC rauskommen ;)

    Was vielleicht zu bedenken ist, ist das SC immer mehr Probleme mit "nicht-Standard" hat. Ich komme immer mehr zur Aufteilung: 1 Arbeitsrechner und 1 Gaming PC


    Ich kann nicht sagen, ob du Vorteile davon hast, wenn Du alles in einem PC kombinierst, ich würde eher zu zwei Systemen tendieren.


    Viel Erfolg, klingt nach einem geilen Projekt :thumbup:


    LG

    Neues Jahr, wer in 2021 (wie ich) noch zum TÜV muss - bitte nicht vergessen. Sonst fällt der Galdereen einfach ab... muss die Schraube durchgerostet sein 8o



    [Quelle: eigener Screenshot aus Star Citizen 3.12a]


    Lieben Gruß

    Hmm, ich kann es (leider) nicht mehr beurteilen - ein Freund hat mir redundanterweise das Rüstungsset nochmal zusätzlich zu meinem Talon-Set geschenkt. Beim Schenken wurde es dann auch gutgeschrieben, ich sehe es aber nur als einmal. Also vermutlich nur die geschenkte Variante...


    LG

    INS Jericho befindet sich ca. 22 000 km "vor" MIC-L1, Shallow Frontier Station.

    Falls weitere Fragen dazu aufkommen, bitte einen Extra Forumsthread eröffnen - Danke ;)


    Lieben Gruß und viel Erfolg an alle "Jericho-Pilger" :thumbup:

    Immer wieder gern, gib doch mal eine Rückmeldung über deine Erkenntnisse bzw. wenn es geklappt hat - wir sind ja interessiert am weiteren Verlauf deines Set-Ups :).


    Viel Erfolg und man sieht sich hoffentlich im Verse oder TS mal!


    Lieben Gruß

    Halle JesseBlue,


    vielen Dank für dein Interesse. Toma hat die wichtigsten Dinge ja schon gesagt. Ich habe nun selbst 3x mit Werten zwischen 500 - 1300 EUR bestellt und dies jedes Mal über Kreditkarte. Die Karte wird erst belastet, wenn die Lieferung zusammengestellt wird, also kurz vor dem Versand. Bei mir lagen zwischen der tatsächlichen Zahlung (also Belastung der Kreditkarte) und der Lieferung im Schnitt nur wenige Tage (kürzeste 4 / längste 11 Tage) bei Lieferung über economy, also nicht per express.


    Abgesehen davon kannst du Kreditkarten-Buchungen ja auch i.d.R. rückgängig machen, kannst ja mal bei deiner Bank nachfragen.


    Sobald die Lieferung unterwegs ist, bekommst du eine TrackingNo. und kannst den Versand nachverfolgen. Rechtlich gesehen ist Virpil in dem Moment nicht mehr verantwortlich, sondern das Transportunternehmen. Falls etwas verloren geht, müssen die Ersatz leisten. Das wird dann natürlich nervig, davon würd ich aber erstmal nicht ausgehen.


    Es gibt verschiedene Möglichkeiten für den Versand zum Auswählen, du kannst zB auch DHL nehmen und Express-Zustellung auswählen, dann hast du im Zweifelsfall ein deutsches Unternehmen mit schneller Lieferung...


    Mit dem Zoll hatte ich nichts zu tun. Es ist natürlich immer möglich, dass der Zoll Stichprobenartig Kontrollen durchführt. Ob dann noch irgendwas fällig wird, kann ich nicht sagen - aber Umsatzsteuer hast du ja bereits bei Virpil bezahlt.


    Fazit: Mach dir keine Sorgen, ich kann natürlich keine Garantie übernehmen, aber ich hatte keinerlei Schwierigkeiten.


    Nachtrag: Das Benutzerkonto einfach vorher anlegen, ich konnte alles sehr gut im Konto-Bestellverlauf nachverfolgen, Virpil hat auch auf meine E-Mails innerhalb von 24 h reagiert.


    Lieben Gruß

    INS JERICHO, we finally did it! Vielen Dank an Masternavigator Turlen ("Ich hab mal kurz ein Tool für die Koordinaten programmiert.."), Nelson, Spacie und Trish für die Portion Wagemut, die für sowas nötig ist. 6 h später kamen dann nur noch die Harten in den Garten... ähh nach Jericho.


    INS JERICHO - GO NAVY GO BEYOND


    [Quelle: eigene StarCitizen Screenshots PU 3.12a]


    Ich hab die Carrack dort geparkt, wir werden morgen Abend daher wahrscheinlich noch einen Ausflug anbieten können.


    LG

    Frohe und weihnächtliche Grüße vom C.R.A.S.H-Nordpol-Expeditionsteam Mille S'Abor, Elite Sid und mir. Mille ist auf der Bank dann auch noch festgefroren, aber das ist eine andere Geschichte :D

    [Quelle: eigener Screenshot aus StarCitizen 3.12a PU]

    :00006034:

    Tolle Bilder und natürlich die passende Farbe :) Die Skin habe ich gleich geholt, leider ist meine Rüstung noch unvollständig....


    Habe gehört, dass man das Talon-Energie-Problem mit einem neuen PowerGenerator in den Griff kriegen soll, ist vielleicht ein Workaround ...?

    Das Gefühl könnte vielleicht auch mit den Joysticks zusammenhängen, wobei ich die T16000 vom Preis-Leistungs-Verhältnis top finde. Aber natürlich ist vor allem 'das Gefühl' mit hochwertigen Joysticks ein anderes, ob das die Investition zum Ausprobieren Wert ist, kann ich nicht sagen.


    Wichtig ist ein Setup zu finden mit dem du gut zurecht kommst, ich möchte aber die Tipps von Raven und Toma bezüglich der Achsen unterstreichen. Wenn ich eine echte Erkenntnis gewonnen habe durch die unzähligen Setup-Veränderungen, dann diese:

    Es ist sinnvoll so viele Bewegungsrichtungen wie möglichen auf auf analogen Achsen direkt nutzen zu können. Mit analogen Achsen kannst du das Flugverhalten schneller und feiner justieren, das ist definitiv ein Vorteil gegenüber dem Keyboard.


    Ich nutze 2 Joysticks mit einem Schubregler, wobei der Schubregler hauptsächlich der Immersion und als zusätzliche Buttonbox dient.


    Die Vorstellung SC mit Yoke zu fliegen finde ich persönlich recht gruselig, aber wenn's für dich funktioniert... :thumbup::)


    Lieben Gruß

    Ich hab hier eine vage ... na ich nenne es mal "Beschreibung":


    INS Jericho:
    Hurston: 34,253,442km
    Delamar: 34,288,981km
    Microtech: 4,363,317km
    MIC L1: 22,027km


    Ben war da gerade am rechnen, ich bin darüber eingepennt ;)


    PS: Vielleicht ja mal eine Expedition wert...


    Lieben Gruß