Beiträge von Mille S'Abor

    Ich hatte mit meinem Setup (Thrustmaster Warthog HOTAS plus TPR Rudder) das Problem, dass ich mit meinem Ruder nicht "Yaw right" belegen konnte: Die rechte Achse des Ruders wurde einfach nicht erkannt (die linke Achse "Yaw left" dagegen sehr wohl).

    Jetzt habe ich mir mal die Datei "ProfileOptions_profile_synced" in "C:\Users\%username%\OneDrive\Dokumente\STAR WARS Squadrons Steam\settings" angesehen und herausgefunden, dass "Yaw right" in


    GstKeyBinding.IncomStarshipInputConcepts.ConceptYaw.6.button WW

    GstKeyBinding.IncomStarshipInputConcepts.ConceptYaw.6.deviceid XX


    und "yaw left" in


    GstKeyBinding.IncomStarshipInputConcepts.ConceptYaw.7.button YY

    GstKeyBinding.IncomStarshipInputConcepts.ConceptYaw.7.deviceid ZZ


    definiert ist (mit WW bis ZZ als Variablen).

    Nachdem ich mein Ruder als "Device 2" identifiziert hatte (indem ich die Yaw left einmal auf den Joystick und einmal auf das Ruder gelegt und die Differenz in der Datei verglichen hatte) und die entsprechenden Achsen als "Button 40" bzw. "Button 41" zuordnen konnte (alle anderen Eingabegeräte vom PC entfernt, damit konnte ich auch auch das Ruder konfigurieren, die Device-ID stimmt dann natürlich nicht), war ich in der Lage, die Datei "ProfileOptions_profile_synced" entsprechend zu modifizieren:


    GstKeyBinding.IncomStarshipInputConcepts.ConceptYaw.6.altbutton 0

    GstKeyBinding.IncomStarshipInputConcepts.ConceptYaw.6.axis 26

    GstKeyBinding.IncomStarshipInputConcepts.ConceptYaw.6.button 40

    GstKeyBinding.IncomStarshipInputConcepts.ConceptYaw.6.deviceid 2

    GstKeyBinding.IncomStarshipInputConcepts.ConceptYaw.6.identifier -550690360

    GstKeyBinding.IncomStarshipInputConcepts.ConceptYaw.6.modifier 0

    GstKeyBinding.IncomStarshipInputConcepts.ConceptYaw.6.negate 0

    GstKeyBinding.IncomStarshipInputConcepts.ConceptYaw.6.type 3

    GstKeyBinding.IncomStarshipInputConcepts.ConceptYaw.7.altbutton 0

    GstKeyBinding.IncomStarshipInputConcepts.ConceptYaw.7.axis 26

    GstKeyBinding.IncomStarshipInputConcepts.ConceptYaw.7.button 41

    GstKeyBinding.IncomStarshipInputConcepts.ConceptYaw.7.deviceid 2

    GstKeyBinding.IncomStarshipInputConcepts.ConceptYaw.7.identifier -109675461

    GstKeyBinding.IncomStarshipInputConcepts.ConceptYaw.7.modifier 0

    GstKeyBinding.IncomStarshipInputConcepts.ConceptYaw.7.negate 1

    GstKeyBinding.IncomStarshipInputConcepts.ConceptYaw.7.type 3


    Damit funktioniert jetzt Squadrons auch so, wie ich es erwarte... :)

    Die beiden Schiffe werden mit 3.11 jeweils um 5$ teurer:


    https://robertsspaceindustries…00i-pledge-update/3400587


    Zyloh-CIG@Zyloh-CIG

    Avenger Titan & Origin 300i Pledge Update


    With 3.11 and the introduction of the all-new 100 Series of starter ships, we took the opportunity to re-examine our starter ships, the variety we have available, and the current value of existing offerings.


    It's likely no surprise to many of you that the utility and functionality of both the Avenger Titan and 300i give them both a value that exceeds their pledge price. For this reason, we are adjusting the pledge cost of both ships by $5. Specifically, this means the Avenger Titan will be $55 and the Origin 300i will be $60. As a side-note boon, this also means that if you want to upgrade your Titan or 300i in the future, after 3.11, their upgrade value will increase by $5.


    Again, the price adjustments to the Avenger Titan and 300i will not go into effect until 3.11, but we wanted to give you an early heads-up.




    Das kann ich Dir vorhersagen: Die Pioneer hat damals 750 $ gekostet (siehe auch hier: https://starcitizen.tools/Pioneer). Diese 750 USD hast Du wiederbekommen. Der Wert des Schiffes HEUTE ist tatsächlich 850 $ (sieht man z.B. bei den Ship-Upgrades im Pledge Store: https://robertsspaceindustries.com/pledge). Aber natürlich schenkt Dir niemand die zusätzlichen 100$, warum auch? Du bekommst also genau das wieder, was Du bezahlt hast - mehr kann man billigerweise nicht erwarten.

    Aber dafür kannst Du jederzeit die Pioneer zu den originalen 750 $ wieder aus dem Buyback zurückkaufen - wenn Du ein Buyback-Token und Deine Store-Credits einsetzt, bist Du genau am gleichen Punkt wie vor dem Einschmelzen.

    Hmm ... genau 100$, hast Du vielleicht einen Imperator Subscriber Coupon bei dem Kauf damals eingelöst?


    Dieser Coupon ist tatsächlich "einmalig", sprich beim Einschmelzen eines mit Coupon gekauften Schiffes gibt es "nur" die tatsächlich eingesetzten Credits wieder und den Coupon wird nicht wieder hergestellt.

    QFE - auf die Art und Weise habe ich meinen ersten 50 $-Coupon verschleudert: Ich wusste das nicht, hab ein Schiff gekauft, Coupon angewandt, eingeschmolzen... Schiff im Buyback kostete den originalen Preis ohne Coupon, aber ich habe nur das tatsächlich bezahlte Geld in StoreCredits bekommen. Sehr ärgerlich, das!

    Jup, seit mindestens 1 Jahr fährt CIG eine Strategie dass man beim Einschmelzen einen gewissen %-Satz an Store Credits verliert. Ist halt der selbe Effekt wie beim Concept Sale neuer Schiffe: Mit frischem Geld ist es etwas günstiger.

    Also das kann ich nicht bestätigen? Ich spiele dieses Einschmelz- und Buybackspiel ja ziemlich intensiv und habe das noch nie bemerkt - kannst Du das irgendwo belegen? Wie oben schon erwähnt: Man bekommt die Mehrwertsteuer beim Einschmelzen nicht zurück, aber das war noch nie so...

    BTW:

    Ich habe für die Pioneer damals € 812, bezahlt, Storecredist gäbe es aber nur $ 750, ich müsste für die HH also noch ca. € 16.- zuzahlen. So richtig fair kommt mir das nicht vor.

    Du bekommst mein Einschmelzen die Mehrwertsteuer nicht zurück, wenn Du aber mit StoreCredits Schiffe oder CCU kaufst, zahlst Du auch keine Mehrwertsteuer dafür - das geht also alles mit rechten Dingen zu. Verlieren tust Du jedenfalls kein Geld beim Einschmelzen!

    30fps ist absolut super für den Bereich oberhalb von Manhattan! In der Außenansicht dürfte es zwar noch ein bisschen runter gehen, aber dennoch ist es absolut ausreichend für einen Simulator, wie du schon sagst. Ich liege in 4K und maximalen Einstellungen dort immer zwischen 20-28fps, es ruckelt aber nix. Einzig bei Nacht über Manhattan und dann in der Außenansicht wird es langsam kritisch und es ruckelt ein bisschen.


    Nvidia soll jetzt endlich mal aus den Pushen kommen, ich will endlich ne neue Karte kaufen dürfen. :P

    Bei der Außenansicht in der Nacht brechen die Framerates tatsächlich ein - allerdings habe ich auch weiterhin kein ruckeln, das Flugzeug ist jederzeit beherrschbar (der Screenshot ist jetzt auch schöner ;) )



    (Quelle: Eigene Screenshots Flight Simulator 2020)

    Killing wollte mal wissen, wie hoch meine Framerate über Manhattan mit "Ultra" in 4K ist - sind jetzt nicht die schönsten Screenshots, aber darauf kam es ja hier nicht an.

    30 FPS klingt niedrig, aber bei Simulatoren ist das OK - und bei mir ruckelt es nicht.



    (Quelle: Eigene Screenshots Flight Simulator 2020)