Alternative Joysticks

  • Letzten Endes muß ich das Ding auch nicht unbedingt jetzt haben.


    Hauptsache ich kriege welche denn die Auswahl an beidhändig benutzbaren Sticks ist ja wohl mehr als begrenzt bzw. bieten die wenigen aus denen man wählen kann nicht alles was ich haben möchte. Daher bin ich froh wenn überhaupt mal einer welche macht die mir 100% gefallen. Ob ich die dann aus der 1. oder einer späteren Charge kriege ist mir dann egal.

  • Leider bin ich jetzt auch sehr aktuell von dem Joystick-Thema betroffen. Vor einer Woche hat sich bei meinem X56-Hotas die Rotationsachse vom Stick verabschiedet und gerade eben ist beim Throttle der rechte Schubregler abgebrochen. Aha ;( ! Ich hab bestimmt ein saublödes Gesicht gemacht, als ich auf einmal den Regler in der Hand hatte...


    Die Qualität von dem X56 hat mich auf ejden Fall nicht vom Hocker gehauen - und mit ca. 250 EUR ist der am oberen Limit für die "Plastik-Sticks". Die nächste Stufe ist dann ja eh TM oder Virpil. Da ich mittlerweile schon einiges an Euros in diverse Plastik-Sticks (X52, X56) investiert habe, bin ich reif für die sauteuren Virpil-Teile, glaube ich.


    Da man die benötigte Kombination ja sowieso nicht am Stück kaufen kann (momentan gibt's nur Bases), kann man vielleicht die Komponenten nach und nach erwerben. So kann man die vorhanden Komponenten Stück für Stück austauschen und das Ganze ist noch irgendwie bezahlbar. Ich bau mal darauf, das die Virpil-Teile wirklich länger halten bzw. repariert werden können.


    Laut Virpil gibt's am Ende des Monats wieder das Moongoos Throttle, ich versuch mal eins abzukriegen. Hat Jemand Erfahrung damit, einen Virpil Throttle mit dem T16000 zu kombinieren?

    Das wäre dann erstmal meine Überbrückungskombo...

  • Solange Du jedes Gerät "einzeln" in Star Citizen einbindest, wüsste ich nichts was gegen diese Kombination spricht.


    Wenn Du die Geräte "kombinieren" willst, also ala "drücke Taste X am Throttle, damit Taste Y am T16000 eine andere Auswirkung hat" wirst Du um weitere Software nicht herum kommen ... allerdings ist mir noch kein zwingender Grund dafür untergekommen.

    Stand heute sind meine Virpil Sticks auch unabhängig voneinander konfiguriert und ich reize die Möglichkeiten der Virpil Software noch nicht vollständig aus.

  • Ich benutze einen Virpil-Stick rechts (Warbird-Base + Constellation Delta Grip) und einen T-16000 links (derzeit spiele ich Hotas, aber das ist ein anderes Thema).


    Die beiden Sticks sind von Grund auf verschieden. Der Delta Grip ist mal locker 1/3 höher (Der Grip ist aber auch verglichen mit anderen Grips von Virpil groß) und hat mit den Standardfedern deutlich mehr Resistenz wie der T16000. Aber man kann damit eigentlich ganz gut spielen, wenn man ein bisschen Zeit investiert, um ein Gefühl für das Setup zu bekommen.

  • Ist zwar Plastik, aber nicht zu vergleichen mit irgendwelchen Gamer Joysticks


    Ch Produts http://www.chproducts.com/


    Die Joysticks gewinnen keinen Preis in Schönheit, aber du wirst nix besseres finden. Die Firma produziert ansonsten viel Industrieware, demenstrechend sind auch die Joysticks an diesem Qualitätsstandart angelehnt.


    Wenn du dich mal umguckst, wirst du keinen finden der nicht zufrieden ist.

    Teilweise sind diese Joystick seid über 1 Jahrzehnt in Gebrauch. Kein Vergleich zu Logitech oä.

    Ich benutze den Fighterstick zusammen mit dem Thrustmaster TWCS


    Ich hoffe ich konnte dir ne alternative aufzeigen

  • Vielen Dank für den Hinweis, die kannte ich noch gar nicht. Ich habe allerdings keine -für mich- in Frage kommenden Joysticks bei CH gefunden - da fehlt mir der zusätzliche analoge Stick den Virpil anbietet. Die CH-Joysticks sind von der Funktionalität offenbar dem T16000 recht ähnlich, der ja noch ein bisschen günstiger ist.


    Ich werde mich mit dem T16000 erstmal behelfen und versuche möglichst 'schnell' (lol) an Throttle und Joystick von Virpil zu kommen.

  • Ich daddel SC seit geraumer Zeit mit 2x T16000 (links&rechts Kombi) und bin sehr zufrieden... bis jetzt

    Langzeittests sind eine Frage der Definition. Habe das Geraffel bei Amazon als Gesamtpaket für 99€ bekommen,
    da kann man nicht natürlich nicht erwarten, dass das Zeug in meinem Testament noch eine Rolle spielen wird,

    aber wenn das Zeug >24Monate hält, ist's wohl OK. Habe mich von Hotas (hab hier noch ein X52 liegen) verabschiedet,

    irgendwie sind zwei Sticks angenehmer und vielseitiger, in Verbindung mit JoytoKey easy zu konfigurieren.

    Das ist allerdings mein subjektiver Eindruck :)