"Big announcement" forthcoming from Aegis Dynamics.

  • Die Retribution?! 8| Die gibt’s dann für ein Schnäppchen von USD 90.000 - oder wie?! :/ Natürlich nur mit der entsprechenden Warnung: Achtung, kein Game Package, das Spiel wird separat benötigt. :D

    Oder du kriegst n 10er Gamepackage dazu, damit du das Ding zumindest grundlegend besetzen kann. ;)

    Wer etwas wirklich will, der findet Wege!

    Wer etwas nicht wirklich will, der findet Gründe!

  • Ich glaube mit 10 Mann kann man nicht mal den Generator starten.


    Die Retribution ist nämlich mehr als 5x so groß wie ein Bengal und sie sind sich noch unsicher, ob Spieler überhaupt ein Bengal bemannen dürfen.


    Die Retribution ist soll ein einzigartiges Schiff sein und eine relativ große Rolle in SQ42 haben.


    Also nix mit Retribution für Crash. ;)

  • Die Retribution ist nämlich mehr als 5x so groß wie ein Bengal und sie sind sich noch unsicher, ob Spieler überhaupt ein Bengal bemannen dürfen.

    Ich fände es geil wen man die Bengal in der flotte hätten, oder 2.

    Sehe das Schiffchen so wie die Galactica aus der 1 Serie (ja, ich bin alt, (-: )

    Denke das Crash sie bemannen könnte, :) :schnellweg:


    Die Bengal find ich persönlich als ein schöne gelungenes Schiffchen, ziehe die Bengal vor Idris und Jevelin vor. :zigarre:

    Sehe sie als das Kampfschiff schlecht hin. :ufo:

  • Na gut … dann schützen wir sie halt nur... oder machen sie kaputt, wenn es Bösewichte sind. Man braucht ja auch Endgegner im Verse. Ich stelle mir nur vor, wenn wir das Ding entern sollen, brauchen wir drei Wochen, bis wir alle ausgeräuchert haben ^^.

    Wer etwas wirklich will, der findet Wege!

    Wer etwas nicht wirklich will, der findet Gründe!

  • Heisst also im Umkehrschluss das man irgendwann / irgendwie einen Bengal bekommen kann?

    Ich will zwar nicht lügen und die Infos können jederzeit ändern, aber ich kann nur anhand von ATV folgendes sagen. Bengal wird nicht im Ingame käuflich erwerbbar sein und sind im Stückzahl bei Verse sehr begrenzt. Das heißt sozusagen. Man muss ihn erobern oder falls irgendwo doch als Wrack auftaucht (entweder Planet oder im All), dann kann man ihn bestimmt wieder funktionstüchtig machen.

    Was genau soll denn eigentlich der Unterschied zwischen Bengal und Pegasus sein? Sind ja beides Träger und beide gleich groß...

    Ich habe kurz mal im Internet geschaut und diese 2 Seiten gefunden.


    https://starcitizen.tools/Pegasus


    https://starcitizen.fandom.com/wiki/Bengal-class_Carrier


    Ich glaube, der Unterschied wird der sein. Bengal Carrier taucht im ersten Teil (also Squadron 42 auf und Pegasus im zweiten Teil (Name des Spiel nicht bekannt) auf.


    Wie immer, die Infos können sich jederzeit ändern.


    mfg versando

  • Was genau soll denn eigentlich der Unterschied zwischen Bengal und Pegasus sein? Sind ja beides Träger und beide gleich groß...

    Die Länge mag ähnlich sein, aber von der Masse her wird der Bengal Carrier ein ganz anderes Kaliber haben (gesetzt den Fall, sie halten am ursprünglichen Konzept fest). Die Pegasus-Klasse ist als Escort-Carrier klassifiziert und dürfte deutlich flexibler und günstiger einsetzen zu sein als ein Bengal. Aber bleiben wir mal auf dem Teppich: sollte die Pegasus so kommen, wie sie mal gedacht war, wird auch sie kein Schiff für Spieler werden.


    Ja - so ne Rumträumerei von ner Trägerflotte mit solchen Schiffen ist extrem sexy, aber auch völlig utopisch. Das kann kein Mensch ernsthaft besetzen oder betreiben. Nur für alleine einen Bengal braucht es ne Vielzahl von Orgas, die so ein Schiff 24/7 betreiben können. Und selbst dann wäre es ein sicherlich ein UEC-Grab und nur ein Prestigeobjekt - solch überschweres Militärgerät lässt sich einfach nicht gewinnbringend nutzen, dafür es es auch gar nicht da. Noch dazu ist Stress vorprogrammiert: wie gesagt, ohne mehrere Orgas geht kein Dauerbetrieb (und Schiffe dieser Größe können nicht despwanen). Ärgernisse über unterschiedliche Ansichten sind da doch schon fast zu erwarten und dann geht der interne "Krieg" um so ein Schiff los...


    Nee danke - dann arbeiten wir doch lieber im realistischen Bereich, nutzen leichte Träger wie die Kraken - und ich bin mir ganz sicher, wir werden da noch ein militärisches Pendant zu bekommen, vielleicht ja schon bald von Aegis (möglicherweise sogar noch ein bisschen größer - aber alles weitere macht dann für uns Spieler auch nicht viel Sinn, wenn man damit UEC verdienen will).


    Auf die ganz großen Dickschiffe freue ich mich primär in SQ42. Dort sind sie genau an der richtigen Stelle, können sich im Militärkonstrukt der Kampagne wunderbar präsentieren und wir alle können uns mächtig fühlen, wenn sie ihre Muskeln spielen lassen, indem wir solche Schiffe im Rücken haben und sie dann in Richtung der Vanduul werfen. :)


    Fürs Corps bin ich - neben der Träumerei - dann gerne ein Stück kleiner und langweiliger unterwegs; dafür werden wir aber mit diesem Weg überaus erfolgreich sein! :)

  • Wenn es ein Capital Ship wird, egal ob Cruiser oder Carrier, wird er nicht größer als die Javelin, sprich round about 450 + Meter.

    CIG wird sich nicht von seiner Aussage abwenden, dass diese Größe das Größte wird, was Spieler pledgen können.


    Mittlerweile bin ich mir aber nicht mehr so sicher, ob es überhaupt ein Battleship wird ...


    AEGIS Antwort auf die Kraken, könnte auch auf die ursprüngliche Konzeptidee, eines Rest Stop werden. Vielleicht ein Basis - Builder, wie die Pioneer für´s Verse ?



    Throughout our storied history, Aegis Dynamics has crafted countless vessels that went on to be piloted or commanded by you, the venerable members of the Chairman's Club. In martial ventures, as well as industrial and commercial endeavors, we have enjoyed a long and prosperous relationship.

    Join us as we celebrate a legacy of fruitful cooperation with food, drinks, stimulating conversation, and a first look at an exciting new project from the masterly minds here at Aegis.


    Unzählige Schiffe wurden gebaut ... für kriegerische Unternehmungen ... für industrielle und kommerzielle Belange ... Sei dabei, wenn wir das Erbe feiern ... ein erster Blick auf ein neues Projekt ...


    Das klingt irgendwie anders. Ganz anders.

  • Falls von Interesse :


    Quelle CIG Mail:



    Esteemed Chairman's Club Allies,

    We are excited to announce that ticket sales for our upcoming Concierge event will go on sale Friday, April 12th. Due to the exclusive and intimate nature of the celebration, tickets will be available in extremely limited quantities, and as such will be offered in three waves, each suited to specific European time zones:

    Friday, April 12th:

    8:00 UTC (10am CEST, 1am PT)

    13:00 UTC (3pm CEST, 6am PT)

    18:00 UTC (8pm CEST, 11am PT)

    We look forward to you joining us on Saturday, August 24th, in Frankfurt, Germany at celebrated brasserie Depot 1899. It promises to be an evening brimming with the finest provisions, compelling discourse, and exciting announcements.



    Gruß

    S.


  • Welche Zeiten wären das bei uns ?

    Ist angegeben: CEST = Central European Summer Time, also 10:00 Uhr, 15:00 Uhr und 20:00 Uhr

    &id=4a530b41

    ::::::::::::::::: IDS Publisher :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
    ::::::::::::::::: 80% Explorer | 80% Achiever | 40% Socialiser | 0% Killer :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::