[Hardware] Thrustmaster T16000M FCS Flight Pack - Empfehlungen Einstellungen

  • Ich hab 100% und 0% Schub auf dem Coolie-Hat, für das dosieren benutze ich das Rückwärtsstraven. Funktioniert problemlos. Falls man mal etwas länger mit einer gewissen Schubeinstellung fliegen muss, habe ich auch noch den Schubregeler am 16000 programmiert.


    P.S. spätetstens beim Flightman, kannst du dann testen, ob dein Setup wirklich funktioniert;)

  • Ich habe letztens irgendwo im Spectrum gelesen von einem User, der seine Konfig zum Download anbietet. Er hat bei der Hotas - Joystick-Variante z.B. den Schub am rechten Joystick für die Kontrolle der Energie des Mininglasers genutzt.

    Wer etwas wirklich will, der findet Wege!

    Wer etwas nicht wirklich will, der findet Gründe!

  • Ich habe letztens irgendwo im Spectrum gelesen von einem User, der seine Konfig zum Download anbietet. Er hat bei der Hotas - Joystick-Variante z.B. den Schub am rechten Joystick für die Kontrolle der Energie des Mininglasers genutzt.

    Ich glaube, Du meinst diesen Faden, oder?

    https://robertsspaceindustries…hotas-fillable-pdf-form-c

    &id=4a530b41

    ::::::::::::::::: IDS Publisher :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
    ::::::::::::::::: 80% Explorer | 80% Achiever | 40% Socialiser | 0% Killer :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

  • Ich rate sowieso jedem von fertigen Konfigurationen ab...findet einfach euer eigenes, für euch funktionierendes SetUp ^^ Ihr findet die Belegungen schneller und ihr könnt es so einstellen, dass ihr euch damit wohlfühlt und alle Funktionen intuitiv benutzen könnt. Sonst seid ihr nur damit beschäftigt euch auf das bestehende Setup zu pressen, damit es für euch hoffentlich funktioniert und ihr eh nur die Hälfte an Funktionen nutzt, weil den Rest hättet ihr euch eh irgendwo anders hinbelegt ^^


    irgendwer muss ja wieder gegen alles sein :-P diesmal bin ich das :D

  • Ich rate sowieso jedem von fertigen Konfigurationen ab...findet einfach euer eigenes, für euch funktionierendes SetUp ^^ Ihr findet die Belegungen schneller und ihr könnt es so einstellen, dass ihr euch damit wohlfühlt und alle Funktionen intuitiv benutzen könnt. Sonst seid ihr nur damit beschäftigt euch auf das bestehende Setup zu pressen, damit es für euch hoffentlich funktioniert und ihr eh nur die Hälfte an Funktionen nutzt, weil den Rest hättet ihr euch eh irgendwo anders hinbelegt ^^


    irgendwer muss ja wieder gegen alles sein :-P diesmal bin ich das :D


    Ja das sowieso. Bin selten mit einem vorgefertigten System zufrieden. Selbermachen ist doch der halbe Spaß. :D

  • Um das nochmal klar zu stellen: Inspiration hole ich mir bei anderen Setups auch. Aber ich belege meinen Kram immer selber, da ich dann einfach ein sicheres Gefühl habe und aus dem Kopf weiß wo was liegt. Ich mag nicht erst irgendwo eine Schablone liegen haben, wo ich "abgucken" muss :D

  • Larkis

    Wenn du dir noch nicht sicher willst was du willst könnte HOMAS(HandsOnMouseAndStick) der Richtige Startpunkt sein. Du fängst mal mit einem Stick an und siehst wie es dir gefällt, dann kannst du dich ja noch immer umentscheiden. Für HOTAS brauchst du nur noch ein Throttle und für Dual Stick einfach einen zweiten Stick. Tja und falls du merkst dass du fliegen mit Stick überhaupt nicht magst und du lieber M/K spielst, dann hast du nur Kohle für einen Stick aus dem Fenster geworfen.

  • Also bei mir stellt sich die Wahl Hotas oder M/T. Alles andere wie Kombinatuon mit Maus ider Sticks fühlt sich einfach nicht richtig an für mich.


    Hotas Fliegen gefällt mir jedenfalls ziemlich gut. Nur das Platzproblem ist halt nervig.


    Denke werde erstmal beim Hotas Bleiven und noch etwas probieren. Schade das es noch keine VR Integration und Headtracking gibt. Ich hoffe ja man kann später mit den Kopfbewegungen zielen. Dann kann ich für die zu Fuß Parts ein Gamepad nutzen. :D

  • Also bei mir stellt sich die Wahl Hotas oder M/T. Alles andere wie Kombinatuon mit Maus ider Sticks fühlt sich einfach nicht richtig an für mich.


    Hotas Fliegen gefällt mir jedenfalls ziemlich gut. Nur das Platzproblem ist halt nervig.


    Denke werde erstmal beim Hotas Bleiven und noch etwas probieren. Schade das es noch keine VR Integration und Headtracking gibt. Ich hoffe ja man kann später mit den Kopfbewegungen zielen. Dann kann ich für die zu Fuß Parts ein Gamepad nutzen. :D

    Kann man nicht mit Tobii Eyetracking den Mauszeiger emulieren? Ich meine da mal was gehört zu haben...

  • Kann man, ja :-) Mit FreePie, aber man kann nicht erwarten, dass sich damit akurat aimen lässt. Eignet sich halt eher zum umher schauen.

    Ich nutze dafür folgendes Script in FreePie, der Hotkey (hier NumLock) lässt sich natürlich umschreiben:


    Klappt gut mit dem Tobii 4C aber eben nur zum Umsehen wie Nind'ja sagt.


    Vielleicht lässt sich aber auch mehr rausholen... Ich hoffe allerdings auf eine native Unterstützung

    dann könnte man auch leichter, wie bei bisher implementierten Eingabegeräten, auf Kurven Rücksicht

    nehmen bzw. (ingame Spiel-)Einstellungen vornehmen.


    Larkis mit Kopfbewegungen alleine zu zielen wird schwierig, mit den Augen allerdings, ist das

    eine andere Sache. Tobii bietet Head- und Eyetracking in einem Gerät und ist daher für mich

    klar angenehmer als TrackIR, Vive und dergleichen.


    \\Edit:

    Um wieder zum Thementitel zurückzukehren:

    Man kann generell jedem empfehlen, so viele unterschiedliche Setups wie nur möglich zu testen!

    "If the doors of perception were cleansed, every thing would appear to man as it is... infinite!" ~W. Blake~

  • Hotas ist zwar sehr angenehm zum fliegen aber dann ist der Schreibtisch so vollgestellt und M/T nicht mehr ganz so angenehm zu benutzen.

    Ich kann es nachvollziehen. Auch mich hat es sehr gestört keinen Platz mehr auf dem Schreibtisch zu haben. Erschwerend dazu, das du die Arme immer auf Schreitischhöhe halten musst. Ergonomie ist definitiv etwas anderes. So kann ich die Arme auf die Stützen des Stuhles ablegen. Wenn du Geld in die Hand nehmen willst dann kann ich dir eine Alternative aufzeigen.


    Suche im Netz nach dem Deutschen Unternehmen "Monster Tech".


    Diese Idee habe ich selber umgesetzt und bin durchaus zufrieden damit. Aber einen kleinen Nachteil gibt es. Du sitzt weiter vom Monitor weg.


    Schau es dir an. Vllt. ist es etwas für dich.


    Greetings Mike

  • Moinsen,


    ich muss den Trööt mal wieder aufwärmen mit 3.5 ;)


    Meine Einstellungen funktionieren natürlich in 3.5 nicht mehr. Insbesondere die Schubkontrolle. Wenn ich die manuell in den Optionen belege, dann habe ich aber nicht wie vorher von 0 - 100% Schub, sondern wie bei einem Joystick in der Mitte den Nullpunkt (welcher sich bescheiden finden lässt am Schubhebel) Von Hälfte bis ganz vorn sind dann 100% vorwärts, von Hälfte bis 0% sind dann 100% rückwärts... ich hoffe ihr wisst was ich meine^^


    Wie kann ich das denn einstellen, das ich die Achse nur mit Stop bis Vorwärtsschub belege und nicht rückwärts. Das reicht mir, wenn ich das mit rückwärts strafen machen kann.


    Merci beaucoup für eure Hilfe


    LG


    DaSoul

    Wer etwas wirklich will, der findet Wege!

    Wer etwas nicht wirklich will, der findet Gründe!

  • Ich habs grad rausgefunden. Man hebe die Belegung für throttle Forward/backward auf und belege nur die Z-Achse auf Input 2 mit Throttle Forward. Schon geht dat.


    Juhu... ich kann wat einstellen, was dann auch funktioniert. ^^

    Wer etwas wirklich will, der findet Wege!

    Wer etwas nicht wirklich will, der findet Gründe!