RSI Seite seit Wochen schwer erreichbar - lange Ladezeiten

  • Ich bin ja technisch gesehen auch ein eher unbedarfter Laie. In meinem Norton-Paket habe ich jederzeit die Möglichkeit in eine VPN-Verbindung zu wechseln; das ist bei dem "großen" Paket kostenfrei mit dabei und nennt sich dort "Secure VPN" - ist das dann so ne Premium VPN-Verbindung? :/ Seit gestern Abend möchte ich gerne versuchen, ob es damit besser klappt. Aber lustigerweise lädt seitdem die RSI-Seite im Normalbetrieb fast schon wieder normal. Die Verzögerung ist aber so minimal, so dass ich keinen Unterschied zur VPN-Verbindung merke.


    Na ja - soll mir ja recht sein. Dennoch hätte ich es gerne mal probiert (super - jetzt wünsche ich mir schon, dass etwas nicht funktioniert, nur zum Testen :D).

  • Ich habe das Sicherheitspaket M der Telekom mit Norton Security Online. Die VPN Funktion finde ich nicht. Vielleicht ist sie nicht enthalten.


    Wie dem auch sei ... es ist doch Widersinnig einen Zusatzdienst zu nutzen, der eine schnelle Leitung mehr oder weniger drosselt, nur um RSI erreichen zu können.

    RSI Customer Care ist informiert, was die erreichen können ... ob und wann, sei mal dahingestellt.

    Der Kundenservice der Telekom hat mir empfohlen, den Browser zu wechseln ... oder ein Computerhilfe Paket für 4,95 Euro abzuschließen ... die erklären mir dann, dass mit Fenster schließen nicht die Terrassentür gemeint ist. Schönen Dank ...


    Nach nun einigen Stunden VPN Test, kann ich sagen, dass ich das nicht dauerhaft nutzen will. Ich zahle zusätzlich für einen Dienst der meine schnelle Verbindung nicht wiedergibt. Die anderen vermeintlichen Vorteile des VPN haben für mich persönlich keine Relevanz. Der Nachteil der Geschwindigkeit ist zu deutlich.


    Insgesamt alles nicht schön.

  • ...

    Der Kundenservice der Telekom hat mir empfohlen, den Browser zu wechseln ... oder ein Computerhilfe Paket für 4,95 Euro abzuschließen ... die erklären mir dann, das mit Fenster schließen nicht die Terrassentür gemeint ist. Schönen Dank ...

    ...

    Eieiei - sowas ist immer der Knaller! Solche angeblichen Hilfspakete kann man meiner Meinung nach immer in die Tonne hauen, weil sie sich wohl eher an die 80 jährige Omi richten, die mit einem "Tablet" auch eher den Kaffee servieren würde. ;) Ähnlich ist es mit dem Support allgemein: gut, die Telekom hat durchaus sehr qualifizierte und kompetente Mitarbeiter, nur kommt man an die in den ersten Schritten nicht ran; erstmal ist jeder Kunde der Dödel, der gar nix weiß. Und obwohl ich sicher nicht der Technik-Guru schlechthin bin, kann ich mit den Tipps nix anfangen, weil ich das alles schon selbst mache. Vor Jahren hatten wir mal ein größeres Problem, da kam nach mehrerem hin und her ein McGyver-Verschnitt (den kündigte die Hotline auch so an) und der war echt klasse! :)


    Ich bin mal gespannt. Aktuell läuft die Seite ganz gut und falls es nochmals Probleme gibt, versuche ich es nochmals mit Sevcure VPN. Erstaunlicherweise läuft damit alles recht zügig, viel probiert habe ich zwar nicht, aber große Einbußen sind mir nicht aufgefallen. Übrigens ist das (soweit ich weiß) nur im Norton 360 Platinum-Paket ohne Mehrkosten mit drin, Old Spice. Dies habe ich recht neu, da das Paket für mich günstiger ist (ich brauche mehrere Lizenzen und hatte bis vor kurzen zwei kleinere Norton-Pakete, die insgesamt mehr kosteten).

  • Hilfspakete kann man meiner Meinung nach immer in die Tonne hauen

    Genau, die könne einfach nicht helfen.

    Ein gemeinsames Problem, aber Tausende Lösungen im Inet Forums: "probiere es mal mit schema Y" eine andere: "Mach das so, schema X".

    Bei einen Hilft schema Y beim anderen wieder X, :)


    ein Schmankerl:

    War bei meine Mutter, und ich wurde Tatsächlich von jemanden angerufen, von der Firma Windows.

    Alles auf gebrochen Indisch Englishe sprache, verstand nur PC , ein problem wurde festgestellt und wir helfen, kam gar nicht zu Wort. TZTZ


    Ich Lachte nur und leckte auf, :)


    Wochen zurvor kam ein Bericht im TV der sowas behandelte, und war eine schlicht eine billige Abzocke.

  • Also den Proxy oder auch die VPN Verbindung nur für spezielle Verbindungen nutzen. Also z.B. für die RSI Website oder eben in meinem Fall die R6Sierge Anmeldeserver.

    Für Webseiten ist das recht "einfach", 2 Browser installieren und bei dem einen den Proxy einrichten beim Anderen nicht ;)


    Für VPN könnte das schon schwieriger werden....Spontan fällt mir das nur ein: Eine Batch Datei die den VPN Client startet und verbindet, dann das Programm. und wenn es geschlossen wird den VPN Client wieder schließt. Wenn du keinen richtigen Client hast dafür aber einen weiteren Ethernet-Adapter im Netzwerkcenter von Windows, kannst du auch versuchen den Adapter via PowerShell aktivieren und danach wieder deaktivieren...


    [...]über Paris (ggf. vorher FFM) nach GB und die dann über 3 verschiedene Seekabel, ggf. über SAT[...]

    Wenn es an den Seekabeln oder an zentralen Routingpunkten liegen würde, wären dann nicht alle in Deutschland betroffen?! :/

  • Wenn es an den Seekabeln oder an zentralen Routingpunkten liegen würde, wären dann nicht alle in Deutschland betroffen?! :/

    Nein nicht Unbedingt es wird in Rota ausgewählt und immer die niedrigsten in der Frequenz hergenommen, so ist es bei uns. Es gibt mehr Seekabel hab ich nun raus gefunden - nämlich über Finnland (Atlantic, Ostsee usw.) - da haben die Leute über "Telia" die Probleme (vorwiegend WoT über die EU1 Server usw.).

    Ebeso hat z.Z. auch Battle.Net (Bizzard) Probleme "Uns ist bekannt, dass es ein Problem gibt, das sich auf unsere Authentifizierungsserver auswirkt und zu langsamen oder fehlgeschlagenen Login-Versuchen führen kann. Wir untersuchen die Ursache..." (seit ca. einer Woche schon)

    Kann auch mit "einigen Aussagen" zu tun haben auf der Bliz-Con. Ein Schelm der böses dabei denkt...


    Sorry, bei VPN bin ich seit Anfang Clintless SSL nicht mehr drin und mein kleines C-Zertifikat ist wie ich gerade sehe 2007 ausgelaufen *ups* . P2P wird Dir wahrscheinlich nicht helfen ;)

    &id=279216ae

    * Leid ist der Wein im Kelch des Helden *
    "Ich bin das Gewissen, vor allem das Schlechte" :saint:

    Mors certa, hora incerta

  • Also rückblickend auf die letzte Woche geht es bei mir nun recht gut. Es gab in wenigen Fällen zwar nach wie vor Probleme (aber wirklich selten) und nachdem die Seite sich dann jeweils minutenlang versuchte aufzubauen, ging es danach problemlos und ich konnte überall lustig hin und her springen - ohne nennenswerte Verzögerungen.